Eine gute Entscheidung

Wirtschaftsfachoberschule Auer
Bildstöcklweg 12, I-39040 Auer, Tel. 0471 81 05 34
E-Mail: wfo.auer@schule.suedtirol.it
PEC: wfo.auer@pec.prov.bz.it

Lehrfahrten und Maturareisen

Die mehrtägigen Lehrfahrten sind für die SchülerInnen des zweiten Bienniums und der Abschlussklassen vorgesehen. Im zweiten Biennium ist eine Lehrfahrt in Alternative zur Sprachwoche im Ausmaß von 4 Tagen (3 Schultage und ein unterrichtsfreier Tag) möglich, in der Abschlussklasse eine 5-tagige Lehrfahrt. Das Programm der Lehrfahrt muss einen schulspezifischen Bezug haben und darüber hinaus das vertiefte Kennenlernen der Kultur des besuchten Landes fordern. Der Klassenrat bestimmt zu Beginn des Schuljahres die Begleitpersonen. In der Regel sind dies die Klassenvorstande bzw. eine von diesen namhaft gemachte Lehrperson. Diese bereiten mit der Klasse die Lehrfahrt in inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht vor. Die Anknüpfung an inhaltliche Aspekte der verschiedenen Fächer bietet den SchülerInnen die Möglichkeit, sich bereits vor Antritt der Lehrfahrt mit Wirtschaft, Geschichte und Kultur der besuchten Region zu befassen. Den SchülerInnen soll über die Vorbereitung und Durchführung der Lehrfahrt in exemplarischer Form auch eine verantwortungsbewusste Form des Reisens vermittelt werden. Bei der organisatorischen Vorbereitung der Fahrten ist das Schulsekretariat behilflich. Die finanzielle Belastung der SchülerInnen durch die Lehrfahrt soll so gering wie möglich gehalten werden.