Eine gute Entscheidung

Wirtschaftsfachoberschule Auer
Bildstöcklweg 12, I-39040 Auer, Tel. 0471 81 05 34
E-Mail: wfo.auer@schule.suedtirol.it
PEC: wfo.auer@pec.prov.bz.it

Im Labor: Desinfektionsmittel selbst gemacht

Die Klasse 2A hat für die Laboratorien im naturwissenschaftlichen Unterricht ein Desinfektions­mittel selbst hergestellt...

Dies war für die Schüler*innen gleichzeitig eine Übung zur Volumen­messung, zur Messgenauigkeit sowie eine Pipettierübung. Die Anleitung und die Rezeptur lauten wie folgt:

  • Ethanol 96 %: 830 ml
  • Wasserstoffperoxid 3 %: 45 ml
  • Glycerin 98 %: 15 ml
  • Abgekochtes Wasser: 110 ml

Herstellung: Vermischen Sie die Zutaten in einem verschließbaren Behälter und schütteln Sie diesen gut durch.  
Anwendung: Verteilen Sie etwa eine Handvoll des selbstgemachten Desinfektionsmittels auf Ihrer Hand und verreiben Sie es gründlich.  
Die WHO weist in ihrer Anleitung auf folgende Informationen hin:

  • Nur zur äußeren Anwendung.
  • Bewahren Sie das Desinfektionsmittel unzugänglich für Kinder auf.
  • Vermeiden Sie Augenkontakt mit dem Mittel.
  • Entflammbar: Halten Sie das Mittel fern von Feuer und großer Hitze.

Ethanol trocknet die Haut aus, das Glycerin kann bis zu einem gewissen Grad dagegen vorbeugen. Gekaufte Mittel schützen die Haut jedoch besser vor Austrocknung. Aus diesem Grund sollte das selbstgemachte Desinfektionsmittel auch nur als Notlösung dienen.  
Fachgruppe Naturwissenschaften: Brenner Johanna, Hofer Thomas, Masetti Markus